30Mai 2017

Winterliche Auszeit – Thermalbäder, Sole & Co.

Gsunde GschichtenGesundes Wissen0

Wohltuend und gesund – gerade auch im Winter: In den Gesundheitszentren und Thermen der Heilbäder und Kurorte unterstützen Bayerns Schätze der Natur Wohlgefühl und Vitalität.

Zugegeben, die attraktivste Wellnessoase Bayerns ist die Natur. Dementsprechend bildet sie eine perfekte Kulisse für die hervorragenden Gesundheitszentren und Thermen in den bayerischen Heilbädern und Kurorten. Nach einem erlebnisreichen Tag in glasklarer Winterluft fühlt man sich in dampfendem Thermalwasser wie im siebten Himmel. Der Alltag ist weit weg. Entspannung und Entschleunigung auf natürliche Art. Dabei ist es nicht allein die Wärme, die dem Körper gut tut. Die wirkstoffreiche Zusammensetzung des Thermalwassers löst Verspannungen in den Muskeln und durch den Auftrieb im Wasser werden beanspruchte Gelenke entlastet.

Ein weiteres wohltuendes Naturelement ist das Moor. In einem Bad entfaltet es seine ganze Heilkraft. Durch die intensivste Wärme wird die hochwirkstoffreiche Substanz langsam und tief in die Organe abgegeben. Durch das Moor können chronische Nervenentzündungen oder Rückenbeschwerden gemildert und oft sogar ganz behoben werden.

Winterzeit ist Erkältungszeit. Damit es erst gar nicht so weit kommt, stärkt das Heilverfahren nach Sebastian Kneipp die körpereigene Abwehr. Die Wirkung der Kneippanwendungen ist auch im Winter so einfach wie genial. Denn die Wohlfühl-Alternative zum Wassertreten heißt in der kalten Jahreszeit Schneetreten.

Zu den ältesten, ganzheitlichen Naturheilverfahren gehört die Schrothkur. Beim Heilfasten wird der Körper grundsätzlich entsäuert und entgiftet. Gerade in den Wintermonaten, wenn deftige Kost und köstliche Süßigkeiten auf dem Speiseplan stehen, hat die Kur eine sehr angenehme Nebenwirkung: Die Pfunde schmelzen dahin, wie der Schnee in der Sonne. Außerdem gilt die Schrothkur als Burn-Out-Therapie und -Prophylaxe.

Kommentar verfassen

Ähnliche Blogartikel im Überblick

Hier finden Sie weitere passende Blogartikel

Durchatmen, abschalten und entspannen – beim Basenfasten in Weißenstadt finden Sie endlich Zeit für sich selbst., © www.gesundes-bayern.de

Basenfasten: Entgiften, entsäuern und rundum wohlfühlen

23.9.2019 0
mehr erfahren
Mindern Sie Stress nachhaltig: Im oberbayerischen Kurort Bad Aibling finden Sie im Moor zum inneren Gleichgewicht., © www.gesundes-bayern.de - Gert Krautbauer

Stress lass nach! Teil 6: Im Moor zum inneren Gleichgewicht

5.8.2019 0
mehr erfahren
Hitzewelle? Was hilft, verrät Ihnen Dr. Christian Alex., © www.bayern.by - Peter von Felbert

Tipps von Dr. med. Alex: Hitzewelle! Was hilft bei hohen Temperaturen?

1.8.2019 0
mehr erfahren
Zum Seitenanfang