13Dez 2017

Moor für Gesundheit und Schönheit

Gsunde GschichtenGesundes Leben0

Dass Moor-Anwendungen eine Wohltat für den Körper sind, ist kein Geheimnis. Schließlich dient Moor bereits seit Jahrtausenden der Linderung einer Vielzahl verschiedenster Leiden wie Rheuma, Arthrose, Durchblutungsstörungen oder Muskelerkrankungen. Nicht umsonst schätzten schon die alten Ägypter das schwarze Gold wegen seiner entspannenden und durchblutungsfördernden Wirkung.

Das Geheimnis des Moors liegt in seinen besonderen Inhaltsstoffen. Es besteht aus Kräutern, Samen, Bäumen, Blättern und Wurzeln, die sich in einem Jahrtausende währenden Prozess unter Luftabschluss zersetzt haben. Daher ist es reich an organischen Substanzen wie Mineralstoffen, Spurenelementen und Huminsäuren.

Schöne Haut dank Moor

Aber nicht nur im medizinischen Bereich ist das inhaltsreiche Schwarz ein wahrer Alleskönner. Auch in der Kosmetik beweist das Moor seine Wirkkraft. Der saure ph-Wert des Moors unterstützt die Regeneration des natürlichen Säureschutzfilms der Haut. Die enthaltenen Öle, Fettsäuren und Lipoide dringen zudem tief in die Haut ein und sorgen für ein rundum entspanntes Hautgefühl. Deshalb ist das Moor nicht nur eine gesunde und natürliche Alternative zu Anti-Aging-Produkten, sondern auch das Mittel der Wahl bei Hautproblemen wie Akne oder Schuppenflechte.

Moor zum Trinken

Zugegeben, es bedarf ein bisschen Überwindung, aber Moor kann tatsächlich auch innerlich angewendet werden. Das sogenannte Trinkmoor wirkt in erster Linie im Darm. Es hilft bei der Regulation des Bakterienhaushaltes und unterstützt damit die natürliche Darmflora. Außerdem enthält das Trinkmoor sogenannte kolloidale Substanzen, die eine Art Schutzfilm im Darm bilden. Für die optimale Wirkung des Trinkmoors nimmt man es in Form einer Kur über ein bis zwei Monate regelmäßig zu sich.

Probieren Sie es selbst!

Überzeugen Sie sich einfach selbst von der Wirksamkeit dieses natürlichen Heilmittels. Die zahlreichen Moorkurorte in Bayern bieten Ihnen eine Vielzahl an Behandlungen – von der klassischen Therapie bis hin zu kosmetische Behandlungen. Aktuelle Angebote und Gesundheitsexperten rund um das Thema Moor finden Sie in unserem Gesundheitsfinder.

Kommentar verfassen

Ähnliche Blogartikel im Überblick

Hier finden Sie weitere passende Blogartikel

Bei einer Fibromyalgie-Therapie unterstützen Spezialisten Sie dabei, Schmerzen zu lindern. Damit Bewegung wieder möglich ist., © Kur- & GästeService Bad Füssing - Moritz Attenberger

Fibromyalgie: Schmerzen gezielt linden

13.6.2019 0
mehr erfahren
Mit der Kältetherapie Rheuma-Beschwerden nachhaltig und sanft lindern – so helfen Ihnen niedrige Temperaturen., (c) Alexander Rochau – Fotolia

Tipps von Dr. Alex: Mit der Kältetherapie Rheuma schonend lindern

30.1.2019 0
mehr erfahren
Studien bestätigen die heilsame Wirkung von Schwefel bei Rheuma. Gelöst im Wasser wirkt er besonders effektiv und gleichzeitig schonend auf Ihre Gelenke., © Gesundheitszentrum Jod-Schwefelbad GmbH

Naturheilmittel Schwefel: Rheuma im Schwefelbad lindern

16.11.2018 0
mehr erfahren
Seite zurück Zum Seitenanfang